D E U T S C H S A N K T M I C H A E L
Home
Ort
Kirche
Friedhof
Rundgang
Schule
Zillascher
HOG
Filme - Videos
Links
Gästebuch
Quellennachweise
Impressum


Besucherzähler
Danke für den Besuch!

Zillascher Kindergarten und Schule

Bereits mit der Ansiedlung in 1807 wurden die Kinder in deutscher Sprache in Lesen, Schreiben, Rechnen und Religion unterrichtet. Das heutige Schulgebäude wurde  1855 gebaut und beherbergte neben den 2 Klassenräumen auch die Lehrerwohnung.

Nach dem 1. Weltkrieg wurde die Schule verstaatlicht. Bis in die 1970er Jahre wurde in den Grundschulklassen fast durchgängig in deutscher Sprache unterrichtet.

Heute befindet sich im gleichen, teilweise umgebauten Gebäude nach wie vor der Kindergarten sowie die Schule mit den Klassen 1-4 für die rumänischen Kinder.

Neben den Eltern, Groß- und Urgroßeltern haben Generationen von Kinder-gärtnerinnen und Lehrern zum Erhalt der schwäbischen und deutschen Sprache und Kultur beigetragen. Stellvertretend erwähne ich Adam Waldner, Rosina und Johann Wogh sowie Anton Tillschneider, den letzten deutschen Lehrer. Herzlichen Dank!

 

Deutschsanktmichael Schule, Kindergarten 2010.jpg
Schule und
Kindergarten von
Deutschsanktmichael
Deutschsanktmichael Schulklasse 1926.jpg
Schulklasse 1926 mit Lehrer Anton Waldner
Deutschsanktmichael Schüler der Grundschule Ende der 1940er.jpg
Schüler 1948
Deutschsanktmichael Schulkinder der Nachkriegsjahre.jpg
Schulkinder der Nachkriegsjahre in Sackelhausen
Deutschsanktmichael Kindergarten 1959.jpg
Zillascher Kindergarten in 1959
(Quelle: N. Heber)
Deutschsanktmichael Kindergarten 1965.jpg
Kindergarten 1966
Deutschsanktmichael Erstklässler 1969.jpg
Erstklässler 1969
Temeswarer Pionier-Blaskapelle 1972 mit Zillascher Jugendlichen_Leitung Anton Renye.jpg
Temeswarer Pionier-Blaskapelle 1972 mit Zillascher Jugendlichen, Leitung Anton Renye
(Quelle: N. Heber)
     

info@deutschsanktmichael.de